Loading...

Schonzeiten und Mindestmaße


 Fischart   Schonzeit   Mindestmaß 
Aal x 50 cm
Aland x 30 cm
Döbel x x
 Bachforelle     16.10.-15.04. 30 cm
Barbe 01.05.-31.07. 40 cm
Hecht 01.02.-31.03.
Spreewaldfischer 15.01.-30.04.
45 cm
Karpfen x 35 cm
Quappe x 30 cm
Rapfen 01.04.-30.06. 40 cm
Schlei x 25 cm
Zander 01.04.-31.05.
Spreewaldfischer bis 15.06.
45 cm
Zope 01.03.-31.05. 20 cm
Krebs x 8 cm
Zwergwels es besteht Entnahmepflicht

Der Verband der Spreewaldfischer hat für seine Gewässer ein Kunstköderverbot von 15.01.-31.03.2017 erteilt.

Zudem gilt grad bei allen Fischereigemeinschaften für Schuppenkarpfen ein Mindestmaß von 40 Zentimetern,
auch hier ist dies aktuell nur für Angelkartenkäufer von relevanz.


Das betrifft die Gewässer VC 03-01 Spreewaldfließgewässer Burg und Umgebung, VC 09-03 Spreewaldfließgewässer der Fischereigenossenschaft Lübbenau und VC 09-04 Spreewaldfließgewässer der Fischereigenossenschaft "Unterspreewald" Lübben.

Von stehenden Fischfanggeräten und ständigen Fischereinrichtungen ist ein Abstand von 50m, von Stauwehren, Schleusen und Fischwanderwegen von 100m einzuhalten.

Ganzjährige Schonzeit

Bachneunauge, Binnenstint, Bitterling, Edelkrebs, Elritze, Finte, Flussneunauge, Goldsteinbeißer, Gründling, Kl. Stichling, Lachs, Maifisch, Meerforelle, Meerneunauge , Moderlieschen, Nase, Nordseeschnäpel , Schlammpeitzker , Schmerle, Schneider, Steinbeißer, Störe, sämtl. Arten der Familie, Weißflossengründling, Westgroppe, Zährte, Ziege


Lübben, OT Steinkirchen
Kontakt per Mail